Immobilie kaufen, von niedrigen Zinsen profitieren

Ein fester Niedrigzins mit bis zu 30 Jahren Zinsbindung: Nur wenige Banken in Deutschland bieten diese Leistung. Profitieren Sie als Haus- oder Wohnungskäufer davon – denn langfristig zu kalkulieren, rentiert sich für Sie:

Die Vorteile der OLB Baufinanzierung im Überblick:

  • Beim aktuell niedrigen Zinsniveau mit leicht steigender Tendenz lohnt sich ein langfristiger Kredit mit garantiertem Festzins.
  • Da Ihr Zinssatz 30 Jahre unverändert niedrig bleibt, entfällt der Risikofaktor "Zinsschwankungen" - und Sie bleiben planungssicher.
  • Ihre Rate ist durch einen gleichbleibend tiefen Zinssatz niedriger.
  • Sie umgehen eine Anschlussfinanzierung, die in der Regel mehr kostet.

Mit der OLB sind Sie langfristig auf der sicheren Seite – TÜV-zertifiziert

TÜV-geprüfte Kundenberatung „Baufinanzierung“

Mit 440.000 Kunden, rund 200 Standorten im Geschäftsgebiet und 14 Milliarden Euro Bilanzsumme sind wir Ihr starker Finanzierungs-Partner beim Kauf einer Immobilie – zertifiziert durch den TÜV. An dieser Stelle geben wir Ihnen eine Orientierung zu drei vordringlichen Fragen:

  • Wie lange zahlen Sie Ihr Darlehen ab?
  • Wie viel Haus können Sie sich leisten?
  • Was verdient Ihr Vermieter an Ihnen?

Ihr Darlehen: Erste Orientierung mit dem Baufinanzierungsrechner

Die Fragen, die jedem Häuslebauer bei seinem Vorhaben als erstes in den Sinn kommen, haben Sie sich bestimmt auch schon gestellt:

  • Welche Finanzierung passt zu meiner Situation?
  • Wie lange soll das Darlehen getilgt werden?
  • Wie hoch ist die monatliche Rate?

Unser detaillierter Baufinanzierungsrechner hilft Ihnen dabei, eine Antwort auf diese Fragen zu finden. Nutzen Sie ihn als erste Orientierung auf dem Weg zu Ihrer Traumimmobilie und damit als fundierte Grundlage für das persönliche Gespräch mit Ihrem Finanzierungsberater. 

Schnell und einfach Ihren persönlichen Kreditbetrag ermitteln: 

Finanzierungsrahmenrechner

Rechnen Sie aus, wie viel Ihr Traumhaus oder Ihre Traumwohnung in etwa kosten darf:

EUR
EUR

Kaufen statt mieten?

Auf Dauer kann die Miete einer Wohnung oder eines Hauses deutlich teurer als die Finanzierung eines Eigenheims sein. Vor allem in der heutigen Zeit, in der die Zinssätze für ein Darlehen niedrig sind. Daher lohnt es sich auszurechnen, wie viel Miete Sie in den nächsten Jahren zahlen würden, wenn Sie weiterhin in Ihrem Mietobjekt wohnen. Denn stellen Sie sich mal vor: Wenn Sie statt monatlicher Mietzahlungen den gleichen Betrag als Rate in Ihre Traumimmobilie investieren, profitieren Sie gleich doppelt. Einerseits können Sie sich schon ab dem ersten Stein über ihre eigenen vier Wände freuen, andererseits wissen Sie bei einer langen Zinsbindung auch genau, was monatlich auf Sie zukommt - Mieterhöhungen oder Modernisierungsumlagen gehören damit der Vergangenheit an. 

Mietrechner

Berechnen Sie, was Ihr Vermieter über die Jahre an Ihnen verdient:

EUR
Jahre

Die KfW fördert energieeffizientes Bauen mit attraktiven Förderprogrammen.

Die KfW unterstützt Bauvorhaben, die Energiekosten einsparen und auf erneuerbare Energien sowie deren Speicherung setzen.

So profitieren Sie von einer KfW-Förderung: Als Ihre Hausbank prüft die OLB, ob und welche Förderprogramme für Ihr Vorhaben in Frage kommen und stellt dann alle Anträge bei der KfW. Die Zusage erfolgt in der Regel innerhalb weniger Sekunden, da wir Ihre Unterlagen vorab bereits genau geprüft und bewertet haben. Die bewilligte Förderung zahlt sich dann in besonders niedrigen Zinsen und bei einzelnen Programmen auch in einmaligen Tilgungszuschüssen für Ihre Finanzierung aus. Sprechen Sie mit uns.

Mithilfe Ihrer OLB: Erkennen und vermeiden Sie versteckte Kosten.

Nicht alles, was glänzt, ist tatsächlich Betongold. Unsere Baufinanzierungsexperten besitzen langjährige Erfahrung in der Immobilienfinanzierung und verfügen über ausgezeichnete regionale Marktkenntnis. Beides kann sich am Ende für Sie auszahlen. Zum Beispiel, um versteckte Kosten zu erkennen bzw. zu vermeiden. Sprechen Sie mit uns, es lohnt sich.

Nebenkosten

Um einen realistischen Finanzierungsbedarf zu erhalten, kommen neben den reinen Objektkosten auch noch Nebenkosten und diverse weitere Gebühren hinzu. Rechnen Sie hier noch einmal zusätzlich mit ca. 10 % der Kaufkosten (5 % Grunderwerbsteuer, 2 % Notarkosten, ggf. Maklergebühren).

Modernisierung

Behalten Sie bei älteren Gebäuden mögliche Modernisierungskosten im Auge: ein neues Dach und neue Fenster, die Dämmung, Bodenbeläge, Malerarbeiten oder neue Badezimmer können sehr teuer sein. Besichtigen Sie das Objekt daher am besten mit einem Sachverständigen.

Energieeffizienz

Beachten Sie beim Kauf einer gebrauchten Immobilie: Die Energieeinsparverordnung EnEV schreibt verpflichtend vor, die Heizungsanlage energetisch nachzurüsten, wenn sie nicht mehr den aktuellen Vorgaben entspricht. Ggf. muss die alte Anlage sogar ersetzt werden, obwohl sie noch funktionstüchtig ist.

*Die Bestpreisgarantie gilt für ein Annuitätendarlehen mit festem Sollzinssatz. Ausgenommen sind Förderdarlehen und vermittelte Darlehen. Für die Inanspruchnahme muss uns ein gültiges Europäisches Standardisiertes Merkblatt eines anderen deutschen Kreditinstituts, aus dem sich der niedrigere Effektivzins ergibt, und das Bestpreisgarantie Zertifikat innerhalb von vier Wochen nach Kreditabschluss vorgelegt werden. Sollte das Finanzierungsvorhaben aus mehreren Darlehen bestehen, müssen alle Darlehen jeweils einen niedrigeren effektiven Jahreszins aufweisen. Folgende Angaben müssen identisch sein: Kreditnehmer, Tilgungsvereinbarung, Kreditbetrag, Laufzeit, Zinsbindungsfrist, zu stellende Sicherheiten. Der Kreditvertrag wird mit dem reduzierten effektiven Jahreszins unter Beibehaltung der zuvor vereinbarten Laufzeit neu zwischen allen ursprünglichen Vertragsparteien abgeschlossen. Der neue Zinssatz gilt ab Abschluss des angepassten Darlehensvertrages.